Der BlogparadenBlog Ein weiterer selbstreferenzieller Blog

30Dez/100

Zeitungen und Zeitschriften Blogparade

Thomas von Strandgucker.de stellt sich und uns die Frage, ob man als Blogger überhaupt noch Zeitungen lesen kann. Können Blogs die Lektüre von Zeitungsen, Zeitschriften oder Magazinen ablösen?

Ich finde nicht. Zar findet man über Bogs zahlreiche aktuelle und umfassende Infos, aber häufig handelt es sich doch um Nacherzählungen und bereits bekanntes in anderer Form. Neuigkeiten lese ich lieber in der ages- oder Wochenzeitung.

für die tägliche Tageszeitung reicht es bei mir häufig nicht, eine Sonntagszeitung habe ich hingegen abonniert und freue mich auch jeden Sonntag darauf. Ebenso gehts mir mit der c't.

Häufig finden die Inhalte einer echten Zeitung doch auch ga nciht ins Internet. Zudem ist es auch recht komfortabel, wenn man sich den Nachrichtenmix niht selber von mehreren Seiten zusammenstellen muss, sondern alles schon aufbereitet in einer Zeitung lesen kann.

Ich bekenne mich hiermit zur Zeitung auf Papier.
Wer Zeiungen und Zeitschriften von vorne herein ausschließt, verliert einen wichtigen Bezug zur Welt.

3Nov/100

Zeigt her eure Zeitungsartikel…

Naturkundemuseum

Jeder war schon einmal aus irgendeinem Grund in der Zeitung. Sei es die durch die Theateraufführung des örtlichen Sportvereins, einer 50. Blutspende oder aus einem dummen Zufall.

Daniel vom xyonline.de - Blog rief zur Blogparade Zeigt mir eure Zeitungsartikel und gewinnt auf. Das veranlasste mich, mich an den oben beschriebenen dummen Zufall zu erinnern, der mich in die Zeitung brachte: