Der BlogparadenBlog Ein weiterer selbstreferenzieller Blog

23Feb/110

tgif- Haltung einnehmen

In Blogbeiträge soll Stellung bezogen werden. Ja oder nein? Darum gehts bein Webmasterfriday:

"Sowohl, als auch..." oder "Ich seh es so, aber auch so..." oder "Ich kann beide Seiten gut nachvollziehen..." sind so typische Formulierungen. Wenn man den Artikel durchgelesen hat, hängt man irgendwie in der Luft. Interessanterweise haben solche Artikel oft kaum oder keine Kommentare. Auf der anderen Seite fordern Artikel, in denen eine klare Haltung deutlich wird, oft eine eigene Position heraus. Und die wird auch gerne kommentiert, denke ich.

Das halte ich für nicht richtig. Den meisten Themen wird man nicht mit einem Ja oder Nein gerecht. Es gibt immer Graustufen und Schattierungen. Daher ganz klar: Man muss sich nicht immer festlegen, nur um fleißig Kommentare zu sammeln!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.