Der BlogparadenBlog Ein weiterer selbstreferenzieller Blog

13Dez/105

Blogparade Social Network Facebook

Bloggersoftware ist m. E. schon eine Soziale Software. Sinnig ist es, sich ein andere Sozialen Netzwerke wie Facebook einzufügen, bzw. solche Software in Blogs einzuarbeiten. Eine Blogparade dazu startete internetblogger.de. Nach den ersten Blogparden Blogparade Social Media und Blogparade Freunde Fans und Follower nun eine weiete Blogparade dazu.

Glücklicherweise habe ich mittlerweile mehr Ahnung vom Thema.Obschon noch nicht vollständig involviert, kann ich doch die Gedanken eines "Einsteigers" hier wiedergeben.

  1. Bist du bei Facebook angemeldet? Falls ja, verlinke doch mal deine/n Account/s.
    Nein. Noch nicht. Die Pflege einer solchen Präsenz würde mein aktuelles Zeitbudget sprengen.
  2. Besitzt du eine Fanpage?
    Ebenfalls aus den selben Gründen wie bei 1. nicht.
  3. Seit wann bist du in Facebook und wie viele Fans hast du inzwischen?
    -
  4. Pi x Daumen abgeschätzt, wie oft/wie viele Stunden täglich/wöchentlich/monatlich facebookst du? Kann man dabei eine Regelmässigkeit feststellen?
    In Facebook bewege ich mich etwa 1 Stunde pro Woche. Das ist sicher am unteren Ende der Skala, hängt aber damit zusammen, dass ich keinen Beruf habe, bei dem ich vor dem PC arbeite.
  5. Für welche Zwecke setzt du Facebook ein(Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen, einfach dabei sein oder eben deine Meinung)?
    Im Moment nur für Nachrichten und um Bilder anzusehen. Um Blogartikel zu promoten habe ich vielleicht den falschen Blog und die falsche (private) Präsenz auf Facebook.
  6. Analysierst du deine Facebook-Aktivitäten bzw. deinen Facebook-Account? Dabei kann man dies entweder mit Facebook-Insights oder Google Analytics tracken.
    Nein.
  7. Wie sieht deiner Meinung nach die Zukunft von Facebook aus?
    Für mich müsste Facebook offener (bezogen auf Schnitstellen) und gleichzeitig diskreter werden, damit ich es verstärkt nutze. Zudem verwenden noch nciht alle meine "Kontakte" Facebook in der nötigen Tiefe.
  8. Verwendest du externe Facebook-Apps(iPad, iPhone), Fanpage-Box auf der Webseite, einen externen Client zum Facebooken wie etwa TweetDeck etc. ?
    Bei einem anderen Projekt habe ich twitter mit Facebook verbunden. Aktuell also nein.
  9. Drückst du auf “Gefällt mir”-Buttons in Facebook und/oder auf Blogs bzw. Webseiten? Welche Haltung hast du dazu?
    Nach kurzer Testphase gewann eine Überlgenung Überhand: Es interessiert keinen Menschen, was ich über verschiedene Seiten denke.
  10. Kannst du bzgl. Facebook traffic-bezogene Aussagen machen? Bringt dieses Netzwerk einem Webmaster überhaupt etwas?
    Bei einem anderen Projekt brache Facebook 2-5% des Traffics.

So. Nun diente der Artikel doch als heuristisches Schreiben: Während der Arbeit daran entschloss ich mich, demnächst eine Fanpage einzurichten und die gefragten Punkte erneut zu überprüfen. In diesem Sinne: Danke für die Anregung durch die Blogparade.

Kommentare (5) Trackbacks (4)
  1. Der like Button wuerde sich gut auf der Seite machen, oder habe ich ihn uebersehen?

  2. Hallo,
    es freut mich, dass ich dich durch diese Blogparade zu anderweitigen Aktivitäten in Facebook animieren konnte. Und wer weiss, vll. findest du weitere Einsatzmöglichkeiten dieses Social Networks für dich heraus. Das Anliegen um den Facebook-Datenschutz ist an mir nicht vorbeigerauscht und dabei hoffe ich ebenfalls, dass die FB-Macher zukünftig auf mehr Diskretion setzen werden. 100%ig davon ausgehen, kann man bei einem sozialen Netzwerk wahrscheinlich nicht. Was hältst du eigentlich von der Idee meines Vorredners? Ein “Gefällt mir”-Button in deinen Artikeln!? Ich hätte schon mal darauf geklickt ;-) .

    Gerne hätte ich die Kommentar-Debatte abonniert, aber ich finde kein Kästchen für Abo-Aktivierung unter dem Kommentar-Textfeld.

    • Das mit dem “gefällt mir” Button finde ich eine ganz nette Idee. Da werde ich mich innerhalb der nächsten zwei Wochen auch drum kümmern.
      Nach dem Kommentar habe ich auch erstmal das Kästchen gesucht, file mir bisher nicht auf dass es keins gibt. Danke für den Hinweis! Da habe ich ja einige Hausaufgaben bekommen…

  3. Hi, freut mich, dass dir unsere Idee mit dem “I Like”-Button recht war und ich habe soeben darauf geklickt, also funktioniert das Ganze ;-) . Da es immer mehr Facebookler gibt, können Bloginhalte auf diese Art und Weise auch auf Facebook verbreitet werden.


Leave a comment